zurück | Diabetes | neuropad Diabetes Vorsorge

Produkt-Information
neuropad – Früherkennungspflaster
für den diabetischen Fuß


Der Zucker, der von den Zellen nicht verarbeitet werden kann, schädigt auf Dauer Nerven und Blutgefäße. Da dies keine direkten Schmerzen verursacht, bleiben diese Symptome lange Zeit unbemerkt. Hier setzt das neue »neuropad« Früherkennungspflaster an.
Das neuropad wird unter dem Fuß auf den Großzehenballen geklebt. Schon nach wenigen Minuten zeigt die Farbe der Indikatorfläche an, ob die Funktion der Schweißdrüsen am Fuß noch intakt ist. Ist die Schweißbildung dagegen gestört, spricht das für diabetesbedingte Nervenschäden.
Durch die leichte und unkomplizierte Handhabung kann jeder Diabetiker schon sehr früh seine Füße auf mögliche Störungen untersuchen und so schwerwiegenden Folgeschäden vorbeugen.

Lesen Sie weiter:
So schützen Sie Ihre Füße
Insulin zum Schlucken




neuropad – Früherkennungspflaster

neuropad
Früherkennungspflaster zum diabetischen Fuß-Syndrom

zur Erkennung diabetesbedingter Nervenschädigungen am Fuß
zum Selbsttest
leichte Handhabung
enthält 2 Indikatorpflaster, 1 Reinigungstuch

Neuropad online bestellen »
Links zum Thema
Diabetes
   das Wichtigste
   auf einen Blick


So schützen Sie
   Ihre Füße


Insulin zum
   Schlucken


Diabetes zur
   Weihnachtszeit


Bluthochdruck

Sonnenlicht senkt den    Blutdruck

Mehr Fitness für mehr    Gesundheit

weitere Themen
Körperfett

Venen

Cellulite

Inkontinenz

Intimpflege

[24.03.2003]
© MediaDialog, Topolewski
Fotos