zurück | Gesundheit | Flugreise-Thrombose vorbeugen

Flugzeug
mit »TBS« gesund ankommen
gesund in den Urlaub
mit »TBS« gegen
Flugreise-Thrombose


Fast jeder zweite Berufstätige hat Venenprobleme. Viele haben die Venenschwäche geerbt. Das heißt aber nicht, dass das zwangsläufig zu Flugreisen-Thrombose führen muss.
Schon mit einfachsten Gegenmaßnahmen können Sie der Thrombose wirksam vorbeugen. Das Touristen-Klasse-Syndrom hat so keine Chance mehr.

1. Trinken
Bei einem Langstreckenflug verliert der Körper bis zu einem Liter Flüssigkeit. Dadurch verdickt und staut sich das Blut in den Venen.
Diesen Mangel müssen Sie unbedingt ausgleichen. Trinken Sie bitte ausreichend Wasser oder Fruchtsäfte.

2. Bewegen
Durch das Sitzen im Flugzeug sind die Venen in der Leiste und in den Kniekehlen lange Zeit geknickt. Das Blut fließt dadurch langsamer – Blutstau ist die Folge. Stehen Sie mindestens ein mal pro Stunde auf und »vertreten sich die Beine«.
Wenn sich die Muskeln anspannen, drücken diese die Venen zusammen. Dadurch wird das Blut zum Herzen gepresst. Ähnliches Resultat erreichen Sie, wenn Sie im Sitzen die Fersen vom Boden heben. Dadurch spannen sich die Wadenmuskeln – die Muskelpumpe wird aktiviert, der Blutstau wird verringert.

Stützstrümpfe
die heutigen Stütz-Kniestrümpfe
sind sportlich und elegant.
Sie unterscheiden sich kaum
von normalen Kniestrümpfen
3. Stützen
Wenn es die Muskelpumpe nicht mehr schafft und sich Blut in den Beinen staut, braucht sie Unterstützung von aussen.
Stützstrümpfe stabilisieren die geweiteten Venen und drücken diese zusammen. So kann das Blut schneller fließen – das Thrombose-Risiko wird minimiert. Reisende, die erhöhtes Risiko haben, sollten die Stützstrümpfe auch noch zwei Tage nach dem Flug tragen.
Entwarnung für Modebewusste: die modernen Stützstrümpfe sind heute so hergestelt, dass sie kaum von normalen Strümpfen zu unterscheiden sind.


Links zum Thema
Economy-Class-
   Syndrom


Erholung für
   gestresste Venen


Ohrenschutz für
   Flugreisen


Sitemap – alle Themen
   auf eine Blick


weitere Themen
Körperfettanteil

Cellulite – Ursachen,
   Bekämpfung, Cremes


Diabetes

Teebaumöl

[3.06.2001]
© by sweetnews
Homepage für Apotheken