zurück | Fitness | Treppen, Steigen, Training

Treppensteigen
Fitness in Vorbeigehen

Ein Fahrstuhl stellt eine große Verlockung dar. Gerade mit schweren Einkäufen lässt man sich gern von dieser technischen Errungenschaft fahren. Dabei ist das Treppensteigen eine gute Möglichkeit die Bewegung, die in unserer modernen Gesellschaft oft zu kurz kommt, nachzuholen – quasi im Vorbeigehen.

Herz-Kreislauf
Die Belastung bei Treppensteigen trainiert das Herz. Die Leistung, die das Herz kurzzeitig bringen muss, stärkt auf Dauer seine Kraft. Ein so trainiertes Herz schlägt kräftiger und ist auf andere Belastungen besser vorbereitet. Auch der Puls sinkt merklich. Gerade das Treppensteigen trainiert die Wadenmuskeln sehr effektiv. Die Muskeln drücken die dazwischen liegende Venen zusammen und pumpen das Blut zum Herzen zurück. Eine gut trainierten Muskelpumpe macht den Kreislauf leistungsfähiger.

Haut
Während einer Bewegung wird auch die Haut besonders gut mit Blut versorgt. Unsere Haut hat die Funktion, den Körper durch das Schwitzen abzukühlen. Das Blut transportiert die überschüssige Wärme in die Haut und das zum Schwitzen nötiges Wasser. Die verbesserte Durchblutung wirkt sich sehr positiv auf das Hautbild aus – die Haut wirkt straffer und gesünder.

Figur
Schon einmal pro Tag Treppensteigen bewirkt Muskelwachstum. Muskeln verbrauchen viel Energie und kurbeln den Grundbedarf des Körpers an. Je mehr Muskeln unser Körper gebildet hat, desto mehr Kalorien werden zur Aufrechterhaltung seiner Funktion gebraucht. Dies ist auch dann der Fall, wenn die Muskeln ruhen. Nicht selten kommt das Übergewicht einzig und alleine durch Bewegungsmangel und damit verbundenen Mangel an Muskelmasse.



Knie- und Sprunggelenke
Durch das Balancieren von Stufe zur Stufe werden die Knie- und Sprunggelenke und die Sehnen wirksam trainiert. Dies garantiert auch in anderen Situationen des Alltags einen sicheren Tritt.

Allgemeine Fitness
Das Treppensteigen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und bietet trotzdem viele Vorteile. Wer bereit ist, den Fahrstuhl öfter mal stehen zu lassen, der entdeckt schnell die Lust an Bewegung. Viele Aktivitäten, die mit körperlicher Belastung verbunden sind, verlieren so schnell ihren Schrecken. Die Fitness wird wie im Vorbeigehen immer besser.

 Fitness
  Fitness
  Ausdauersport
  Treppensteigen
  Seitenstechen
  Übertraining
  gelenkschonende
  Sportarten

  Blutdruck senken
  Lichtschwiele
  Blutdruck

  Blasen vorbeugen
  und richtig behandeln

  Körperfett
  Venen
  neue Themen
  Sitemap
 


[15.03.2013]
© by sweetnews
topolewski
Gesundheit