zurück | Erholung | Urlaub, Ohrenschutz für Flugreisen

Über den Wolken...
Ohrenschutz für Flugreisen

Rund ein Drittel aller Passagiere klagen im Flugzeug über Ohrensausen, Ohrenschmerzen oder vorübergehende Schwerhörigkeit.

Während der Startphase eines Flugzeuges sinkt der Kabinendruck rasch. Der hohe Druck im Mittelohr kann aber nur durch eine aktive Öffnung der eustatischen Röhre ausgeglichen werden. Diese ist häufig durch eine Schleimhaut-Anschwellung behindert.

earPlanes Ein spezieller Ohrenschutz (earPlanes) aus der Apotheke bietet da Abhilfe. Er reguliert den Luftstrom und sorgt so für langsamen und kontinuierlichen Druckaugleich. So können Sie in Ruhe Ihren Flug genießen – schließlich ist es Ihr Urlaub!




So wirkt der Ohrenschutz  

ohne earPlanes

der hohe Druckunterschied während der Start- und Landephase bereitet vielen Menschen Ohrenschmerzen

mit earPlanes

der spezielle Ohrenschutz sorgt für langsamen und kontinuierlichen Druckausgleich

Unser Tipp: der earPlanes Ohrenschutz bewährt sich auch im Ski-Urlaub.
Während einer Tal- oder Bergfahrt mit einem Lift oder Gondel ist unser Mittelohr ähnlich großen Luftdruckunterschieden ausgesetzt wie im Flugzeug. Dazu kommt auch, dass die eustatische Röhre gerade im Winter vielfach durch Schnupfen blockiert ist und ein normaler Druckausgleich unmöglich ist. Hier schaffen die earPlanes große Abhilfe – schließlich ist es Ihr Urlaub!

links zum Thema
Checkliste für Ihre
   Reiseapotheke


Gesunde Hilfe für
   verschnupfte Nasen


Economy-Class-
   Syndrom


Mit TBS gegen
   Flugreise-Thrombose

Zecken

weitere Themen
Schach der Erkältung

Körperfett

Venen

Migräne

Herpes


[14.03.2013]
© by sweetnews
topolewski